„Krank und nicht mehr ausgeliefert“

Français    Deutsch

Ja zum neuen Epidemiegesetz: Ja zum nationalen Programm gegen Spitalinfektionen und Antibiotikaresistenzen / Nein zum Impfzwang!

Der Dachverband Schweizerischer Patientenstellen sagt Ja zum neuen Epidemiegesetz (EpG). Das EpG ermöglicht ein nationales Programm zur Bekämpfung von Spitalinfektionen und von  Antibiotikaresistenzen bei Krankheitserregern. Es schafft Rechtsgleichheit mit einem national einheitlichen Verfahren bei möglichen Impfschäden. Den Kantonen ermöglicht es wie heute, aber unter präzisierten Bedingungen, ein Impfobligatorium, schliesst jedoch einen Impfzwang aus und es schliesst die Lücke beim Datenschutz.



Den weiteren Artikel entnehmen Sie bitte dem angehängten PDF.

Medienmitteilung als PDF zum Download: